Praxis Schramm
Kaarst
02131 / 766115
UV-Besonnung
Praxis Schramm Kaarst Helarium

Studie: Positiver Effekt der Vorbräunung bewiesen - Bildung der Lichtschwiele bestätigt.
     
Mit einer neuen Methode (konfokale Laser-Scanning-Mikroskopie) gelingt es, in die menschliche Haut hineinzuschauen, ohne diese zu verletzen. Das machten sich die Forscher der Universität Bochum zunutze. Sie untersuchten 3 Wochen lang bei Freiwilligen, die in dieser Zeit 6 Besonnungen auf der Sonnenbank erhielten, welche Wirkungen das UV-Licht auf die Verdickung der Hornschicht der Oberhaut hat.
    Dazu wurden spezielle Stellen der Haut für die UV-Bestrahlung freigegeben, andere abgedeckt, so dass kein UV-Licht an diese Kontrollstellen kommen konnte.

    Die Hornschichtdicke der Hautstellen, an die UV-Licht herankam, war nach der UV-Expositionszeit gegenüber den Kontrollstellen messbar dicker geworden. Als Ergebnis formulierten die Forscher, dass die Photoadaptation (Anpassung der Haut an die UV-Strahlung) nicht nur durch die Pigmentbildung, sondern durch die Verdickung der Hornschicht der Oberhaut erfolgt.
   

Natürlicher Lichtschutz bis Faktor 4
    Die Photobiologen nennen diesen Effekt Lichtschwiele, die bis zu einem Faktor 4 für Lichtschutz sorgt.
    Viele Mediziner haben bislang bestritten, dass dieser Effekt tatsächlich existiert und behaupten, dass diese Art der Vorbereitung der Haut auf den Urlaub durch Vorbräunung nicht möglich ist. Jetzt werden sie ihren Standpunkt zu überdenken haben.
    Es ist also wünschenswert, wenn sich künftig mehr Menschen die notwendige Vorbräune als natürlichen Schutz für die ersten Sonnenurlaubstage holen.
 

Sonne heißt Leben - ohne sie läuft nichts

Warum braucht der Mensch die Sonne?
Ohne die Sonne ist kein Leben möglich.

Licht schenkt Energie und Lebensfreude.
Warum bräunt man sich so gerne ?
Licht, Luft und Sonne sind Ur-Bedürfnisse. Frische Bräune signalisiert Gepflegtheit, Sportlichkeit und Erfolg. Kurz gesagt: Man sieht einfach besser aus. Ein attraktives Äusseres gibt natürliches Selbstbewusstsein.

Weitere positive Wirkungen der Besonnung:
Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit
Verbesserung der Blutfließeigenschaften
Cholesterin-Senkung
Stärkung des Immunsystems
Stärkung der Psyche und Linderung von Depressionen.
Heilsamer Effekt auf Herz-Kreislauf-Verhalten

Ganz wichtig ist das durch sie Ultraviolett-Strahlen (UV) gebildete Vitamin D3. In sonnenarmen Jahreszeiten kann ein Defizit an Vitamin D3 durch das Solarium ausgeglichen werden. Vitamin D3 ist u.a. wichtig zur Förderung bzw. Stärkung von:

-Muskulatur
-Immunsystem
-Nervensystem
-Knochenbau